Startseite » Blog » Die Verwendungsbereiche für Schaukästen

Die Verwendungsbereiche für Schaukästen

Notizen

Im Alltag sieht man sie überall, wenn auch nur unterbewusst: Schaukästen. Man braucht sie, um Dinge im öffentlichen Raum zu präsentieren oder zum Informieren. In welchen Bereichen kommen nun aber solche zum Einsatz?

Allgemeines

Ein Schaukasten ist ein kleines Kästchen aus Glas oder Plexiglas, das an die Wand gehängt wird. Innen gibt es sehr oft eine Pinnwand, damit man Zetteln oder Plakate aufhängen kann. Manchmal hat ein solcher Kasten unten eine mehrere Zentimeter breite Grundplatte, auf die zusätzliche Dinge gestellt werden können. Ganz oben ist meist ein horizontaler Streifen, auf den ein Titel angebracht werden kann. Diese Art der Veranschaulichung findet meist im öffentlichen Bereich Einzug, private Anwendung ist die absolute Ausnahme.

Werbung

Der sicherlich größte Bereich, in dem ein Schaukasten Einzug findet, ist die Werbung. Egal ob klein oder riesig auf großen Wänden, Werbung auf Plakaten wird sehr oft in diese Kästen gehängt. Da sich eben meist eine Pinnwand im Inneren befindet, kann das Werbeplakat leicht ausgetauscht werden. Im Vorteil zur digitalen Werbung können auf das Plakat immer wieder neue Dinge aufgeschrieben werden. Dadurch wirkt alles viel interaktiver und lädt zum längeren Betrachten ein.

Denn oft sind es genau die altmodischen Dinge, die die Blicke auf sich ziehen und so Aufmerksamkeit erregen.

Generelle Informationen

Ein sehr gutes Beispiel ist hierfür ein Sportverein. Bei der Sporthalle oder Vereinsheim hängt beinahe immer ein Schaukasten. Hier kann man zukünftige Veranstaltungen oder Turniere übersichtlich einsehen. Wie auch bei der Werbung ist ein klarer Vorteil, dass ständig neue Dinge hinzugefügt werden können. So kann auch jede Person sich beispielsweise für ein Turnier anmelden, indem sie den Schaukasten einfach öffnet. Auch in Schulen findet man diese Art.

Visualisierung von Vorträgen

Auch zur besseren Darstellung einer Präsentation ist ein Schaukasten ideal. Wie bei einer PowerPoint-Präsentation oder einem Plakat können verschiedene Grafiken und Texte ausgedruckt, geschrieben oder gezeichnet werden und anschließend in den Schaukasten gehängt werden. Dies ist sehr ähnlich zu einem Plakat, jedoch wirkt ein solcher Kasten viel professioneller. Interessierte können so auch nach dem Vortrag genau nachlesen und sich erneut mit dem Thema auseinandersetzen.

Schaukasten kaufen

Wenn man nun auf den Geschmack gekommen ist, kann man einen solchen Kasten einfach im Internet bestellen oder bei einem Fachhändler kaufen. Bei ersterem hat man eine sehr große Auswahl, jedoch keine professionelle Beratung wie bei zweiterem. Diese macht aber Sinn, da sich für jede Verwendung eines Schaukastens ein anderes, spezielles Modell eignet.
Wenn man handwerklich begabt ist, ist es selbstverständlich auch eine Möglichkeit, Schaukästen selbst zu bauen. Diesen kann man perfekt auf die Verwendung zuschneiden.

Fazit

Fakt ist, dass ein Schaukasten sehr gut zur Veranschaulichung von verschiedenen Dingen ist. Egal ob Vortrag oder generelle Information, solche Visualisierer sind auch noch in Zeiten von Internet und Computer sinnvoll. Denn oft sind es genau die altmodischen Dinge, die die Blicke auf sich ziehen und so Aufmerksamkeit erregen, erfahren Sie mehr.